Interview mit Claudio Landmesser

Die Gründer von AgentSelly im Bild (von links): Claudio Landmesser, Nicolas Hirschi und Benjamin Berger

Digitale Geschäftsmodelle mischen die Schweizer Immobilienbranche auf. Viele Jungunternehmen kämpfen um die Gunst der Kunden. Auch AgentSelly gehört zu den erwähnten innovativen Anbietern auf dem Markt, welche es neben traditionellen Maklern bei der Vergabe eines Verkaufsmandates zu prüfen gibt.

Im folgenden Interview erläutert Claudio Landmesser (Gründer, links im Bild), wie AgentSelly arbeitet, wo die Vorteile liegen und was neben Transparenz auch wichtig ist beim Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung.

Ein Hausverkauf oder -kauf ist für die meisten Menschen eine einmalige Angelegenheit. Viele Menschen sind deshalb von der komplexen Aufgabe überfordert.

Claudio Landmesser: Ja, ich kenne das selber auch sehr gut. Vor einigen Jahren wollte ich als unerfahrener junger Mann eine Wohnung im Auftrag meines Vaters verkaufen. Ich merkte bald, mit welchem enormen Aufwand das Vorhaben verbunden war. Die Immobilienbewertung, das Erstellen der Verkaufsunterlagen, die Suche nach einem Käufer, Besichtigungen, Preisverhandlungen und nicht zuletzt die Ausarbeitung der Verträge mit dem Notar – das brauchte jede Menge Zeit, Nerven und einiges an Know-how.

Wie sind Sie damals weitergekommen beim Verkauf?

Der Verkauf über einen klassischen Makler überzeugte mich aufgrund hoher Kosten und unklaren Umfangs bei der Dienstleistung nicht zu 100%. Als Haus- oder Wohnungseigentümer sollte man den gesamten Verkaufsprozesses in professionelle Hände geben können. Der Käufer sollte im Gegenzug Begleitung und Beratung beim Kauf seiner Wunschimmobilie bekommen. 

Für Sie Grund genug, ein eigenes Unternehmen zu gründen?

Genau. Gemeinsam mit dem Betriebsökonomen und Immobilienfachmann Nicolas Hirschi und dem ETH-Software-Ingenieur Benjamin Berger gründete ich als ebenfalls gelernter Betriebsökonom mit meinen gesammelten Erfahrungen im Hinterkopf das Start-up AgentSelly.

Sie setzen stark auf Digitalisierung. Geht da nicht der persönliche Kontakt zu den Kunden verloren?

Nein, im Gegenteil. Wir digitalisieren lediglich die Prozesse im Hintergrund und können so einerseits Kosten sparen und andererseits die Bequemlichkeit für die Nutzerinnen und Nutzer erhöhen. Aber die individuelle und ganz persönliche Begleitung unserer Kunden bleibt das wertvollste Gut, denn beim Verkauf einer Immobilie geht es nicht nur ums Geld, es stecken auch viele Emotionen drin. Manche Verkäufer legen viel Wert darauf, wer ihr Haus kauft und darin leben wird. Wir erfüllen also auch hier als Vermittler eine wichtige Funktion.

Warum ist der Verkauf einer Immobilie so emotional?

Veränderte Lebenssituationen wie zum Beispiel Scheidung, finanzielle Überlegungen oder gesundheitliche Probleme machen einen Verkauf leider oft notwendig. Hier ist es wichtig, dass der Kunde sich nie alleingelassen fühlt. Deshalb unterstützen unsere Experten den Verkäufer in jeder Phase des Verkaufsprozesses und begleiten ihn bis zur Schlüsselübergabe an den neuen Eigentümer von A bis Z.

Immobilienverkäufer können in jedem Fall auf unsere persönliche und professionelle Begleitung zählen.Claudio Landmesser, Gründer von AgentSelly
Wie geht AgentSelly beim Verkauf eines Objektes vor?

Für den zielgruppenspezifischen Verkauf nutzen wir Social Media-Kanäle sowie sämtliche grossen Immobilien-Plattformen. Zudem wird optional die Umgebung schriftlich informiert, denn  erfahrungsgemäss wohnt der zukünftige Käufer nur wenige Kilometer entfernt. Die Verkäufer haben die Möglichkeit, über unser digitales Verkaufscockpit ständig online und mit kompletter Transparenz mitzuverfolgen, welche Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Verkauf ihrer Immobilie im Gange sind.  AgentSelly handelt dabei nach bestem Wissen und Gewissen, um das Objekt zum bestmöglichen Preis zu verkaufen - nicht zuletzt, da dies unser Honorar positiv beeinflusst. 

Nutzen ältere Kunden das digitale Angebot von AgentSelly? 

AgentSelly arbeitet grundsätzlich wie ein klassischer Makler, nutzt dabei aber die Vorzüge der Digitalisierung. So werden unsere Verkaufsobjekte nicht nur in Wort und Bild präsentiert, es gibt auch eine virtuelle Besichtigungstour. Gerade älteren Kunden, die in der Regel nicht so affin für digitale Kanäle sind, nehmen wir die Angst davor, Immobilien innovativ und auch online zu präsentieren. Unsere digitalen Dienstleistungen sind sehr einfach zu nutzen und bieten einen deutlichen Mehrwert.

Welche Vorteile haben Kaufinteressenten?

Von der grösseren Effizienz beim Objektverkauf profitieren letztlich auch die Käufer. Potenzielle Interessenten entscheiden bereits zu Hause vor dem Bildschirm, ob ihnen das Objekt zusagt oder nicht. Ist dies der Fall, können sie auf der Website das Exposé herunterladen, die Tragbarkeit für ihr Budget berechnen, einen Besichtigungstermin vor Ort buchen und später ein Angebot abgeben. Unsere Partnerin, die Valiant Bank, steht mit ihrem guten Namen einerseits für eine bankgeprüfte hedonische Bewertung unserer Objekte, andererseits für eine attraktive Finanzierung falls gewünscht.

Wie genau funktioniert die Zusammenarbeit mit Ihrem Partner, der Valiant Bank?

Die Valiant unterstützt AgentSelly als Investorin sowie bei der Bewertung und Besichtigung der zu verkaufenden Immobilien. Speziell ausgebildete Mitarbeiter nehmen vor Ort die wichtigsten Informationen auf und bewerten die Immobilien mit professionellen Tools. Valiant unterstützt potenzielle Verkäufer und Käufer auf der Suche nach einer Immobilie und bietet bei Bedarf eine massgeschneiderte Finanzierungslösung, die den individuellen Bedürfnissen und Wünschen entspricht.

Was kosten die Dienstleistungen von AgentSelly?

Wir bieten ein flexibles Bezahlmodell. Übernimmt der Verkäufer oder der Käufer die Kosten komplett oder werden sie prozentual aufgeteilt? Unabhängig von dieser Wahl bieten wir allen Beteiligten ein im Marktvergleich faires Honorar von 2.25%. Die Kosten liegen dabei im Bereich von mindestens 12'500 bis maximal 25'000 je nach Höhe des Verkaufspreises. Dafür erhalten beide Parteien Begleitung, Beratung und Unterstützung durch unsere Immobilien-Profis - von der Bewertung bis zur Schlüsselübergabe. Die genauen Konditionen des Verkaufsmandates werden allen Parteien offen und transparent kommuniziert. Sie bezahlen natürlich nur bei Erfolg und ohne versteckte Zusatzkosten.

Und wenn das Budget des Käufers nicht für das Honorar ausreicht?

Den Banken ist klar, dass das Maklerhonorar heute häufig im Verkaufspreis inkludiert ist. Trotzdem finanzieren sie den gesamten Betrag, d.h. sogar inklusive Honorar. Wir weisen aus Gründen der Transparenz gesondert darauf hin, welchen Anteil es effektiv ausmacht. Entsprechend besteht für den Verkäufer kein Risiko, dass sich der Käufer das Objekt deswegen nicht leisten kann. Der Käufer muss somit auch nicht mehr Eigenkapital aufbringen. Mit anderen Worten: Bei AgentSelly wird der Gesamtbetrag also ebenfalls durch die Bank finanziert.

Welches sind in Ihren Augen die wichtigsten Erfolgsfaktoren beim Verkauf?

Für Käufer wie für Verkäufer gilt: Entscheidend ist in jedem Fall, dass der individuellen Situation und den persönlichen Bedürfnissen Rechnung getragen wird und während des gesamten Verkaufsprozesses komplette Transparenz gewährleistet ist. Nur so kann eine Immobilie zur Zufriedenheit aller Beteiligten innerhalb der gewünschten Zeit und zum bestmöglichen Preis die Hand wechseln.


Diesen Beitrag teilen:

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert