Mit einer kostenlosen Immobilienschätzung erhalten Sie einen ersten Anhaltspunkt zum Wert Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung. Eine Software berechnet aufgrund der Lage und mit Verkaufspreisen von anderen Objekten in derselben Gegend den Wert Ihrer Liegenschaft. In einem zweiten Schritt gilt es, den Wert der Schätzung mit einem unserer regionalen Makler zu verifizieren. 

AgentSelly verwendet die sogenannte hedonische Methode und führt im Jahr rund 5'000 Online-Immobilienbewertungen durch. Damit zählen wir zu den Marktführern in der Schweiz: Immobilie kostenlos schätzen.

 

Immobilie bewerten - So funktioniert's

Angaben zur Immobilie

 

Anhand zentraler Eckdaten berechnen wir den Wert Ihrer Immobilie in wenigen Schritten – online, kostenlos und unverbindlich.

Bewertung sofort erhalten

Wir geben Ihnen innert weniger Minuten das Resultat der Schätzung sowie weitere wertvolle Informationen. 

Besprechung der Bewertung

Einer unserer Makler meldet sich bei Ihnen für eine kostenlose Besprechung des Resultats.

Antworten zur Immobilienschätzung

Der Marktwert, auch Verkehrswert genannt, ist der hypothetische Wert eines Hauses oder einer Wohnung auf dem Immobilienmarkt. Die Berechnung des Marktwerts wird durch die Faktoren Objekt, Standort und Immobilienmarkt beeinflusst. Der tatsächlich erzielte Verkaufspreis kann von dem ermittelten Marktwert abweichen. 

Wichtige Punkte bei der kostenlosen Immobilienbewertung: 
  • Eine Online-Immobilienbewertung ist stets eine Schätzung 
  • Der Zeitpunkt der Schätzung ist relevant, denn der Wert verändert sich
  • Der geplante Vermarktungszeitraum muss angemessen sein
  • Falls der Verkaufsprozess zu lang oder zu kurz ist, ist der festgelegte Verkaufspreis unter Umständen nicht korrekt
  • Die Parteien handeln mit Sachkenntnis und Umsicht 
  • Experten informieren alle Parteien transparent und umfassend

Die Angaben zum Objekt können nur beschränkt online abgerufen werden, weshalb Sie hier viele Informationen direkt dem Online-Tool oder dem Makler zur Verfügung stellen müssen. Wichtige Parameter sind das Baujahr, die Wohnfläche, der Zustand der Infrastruktur, die Aktualität des Gebäudestandards oder der Gebäudezustand.

Für eine Online-Immobilienbewertung benötigen Sie folgende Informationen:
  • Art der Immobilie
  • Anzahl Zimmer
  • Wohnfläche (finden Sie im Grundrissplan)
  • Grundstücksfläche
  • Adresse 
  • Ihre Kontaktangaben­­­­­

Der Wert einer Immobilie wird insbesondere vom Markt, vom Standort und von der Immobilie als Objekt beeinflusst. Für die Bewertung einer Immobilie müssen also Informationen zu diesen Parametern vorliegen. 

Marktfaktoren, welche bei der Schätzung der Liegenschaft eine Rolle spielen: 

  • wirtschaftliche Entwicklung
  • Beschäftigungsentwicklung
  • Kaufkraft
  • Liquidität des Marktes
  • Image der Lage 

Da in der heutigen Zeit sehr viele dieser Informationen online verfügbar sind, genügen dem Online-Tool sowie dem Immobilienmakler die Angabe der Adresse, um die benötigten Informationen bereitzustellen.

Der vermutlich wichtigste Schritt auf dem Weg zur korrekten Immobilienbewertung ist die Wahl des korrekten Bewertungsverfahrens. Die Wahl orientiert sich an der Immobilie und dem Empfänger der Schätzung. Mögliche Empfänger sind der Käufer, der Verkäufer, die Finanzierungsinstitute oder der Staat.

1. Das Vergleichswertverfahren

Dieses Verfahren führt dank dem Einbezug mit tatsächlich getätigten Hausverkäufen zur zuverlässigsten Bewertung. Das heutzutage am weitesten verbreitete Vergleichswertverfahren ist die hedonische Methode. 

Hier wird der Marktwert aufgrund von bereits genannten Objekt- und Standortparametern mit statistischen Methoden berechnet. Die Vorteile liegen in der Bewertung mit effektiven Preisen, der Objektivität der Bewertung und dem relativ geringen Aufwand. Ein Nachteil ist die Notwendigkeit einer grossen Datenbasis.

Zur Sicherstellung einer hohen Bewertungsqualität stützen wir uns bei AgentSelly auf das hedonische Modell von IAZI, einem Marktführer für Immobilienbewertungen in der Schweiz. 

Die hedonische Methode ist die Grundlage für die meisten Online-Bewertungen, so auch für diese von AgentSelly. 

2. Das Ertragswertverfahren

Das Verfahren wird angewendet, deren Wert sich am Ertrag oder der Rendite orientiert. Anwendungsbeispiele sind Mehrfamilienhäuser oder Geschäftshäuser. Die bekanntesten Methoden bei den Ertragswertverfahren sind die Ertragskapitalisierung und die Discounted-Cash-Flow-Methode (DCF). Während sich die Ertragskapitalisierung für Immobilien mit konstanten Erträgen eignet, ist die DCF-Methode insbesondere für Häuser mit veränderlichen Erträgen und Kosten vorgesehen. 

In Zusammenarbeit mit unseren Bankpartner und internen sowie externen Maklern bieten wir Ihnen bei AgentSelly auch die Immobilienbewertung über Ertragswertverfahren an.

3. Das Sachwertverfahren

Das Verfahren wird angewendet, wenn die Wertbildung nicht aus dem Ertrag der Immobilie entsteht, sondern das Objekt im Vordergrund steht. Bei der Sachwertmethode setzt sich der Wert aus dem Zeitwert der baulichen Anlagen, den Kosten für Umgebungsarbeiten und den Baunebenkosten sowie dem Landwert zusammen. Diese Methode kann auf allen Liegenschaften angewendet werden, welche keinen Ertrag generieren.

Die Online-Bewertung von AgentSelly ist kostenlos und unverbindlich. 

Generell erhalten Sie Online-Immobilienbewertungen, je nach Anbieter und Umfang, kostenlos oder für einen Betrag von bis zu CHF 450.00. Bei umfangreichen Bewertungsgutachten durch Immobilienexperten sind die Kosten abhängig vom Aufwand. Dann übersteigen sie aber zumeist auch CHF 1’500.00.

Hilfreiche Tipps zur Immobilienschätzung

  • Eine korrekte Bewertung ist die Grundlage für einen erfolgreichen Verkauf.
  • Der vermutliche wichtigste Schritt ist die Wahl des richtigen Bewertungsverfahrens.
  • Es gibt unterschiedlichste Wertbegriffe: bei Kauf oder Verkauf ist der Marktwert interessant.
  • Beachten Sie, dass eine Immobilienbewertung stets eine Schätzung ist.
  • Für eine möglichst exakte Bewertung Ihrer Immobilie werden Angaben zum Standort und zur Immobilie benötigt.
  • Bei seriösen Anbietern müssen Sie dementsprechend immer die Adresse der Immobilie sowie Ihre Kontaktangaben für Rückfragen angeben.
  • Hedonische Methoden zur Schätzung von Wohnimmobilien wie Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern sind etabliert.

Die Käufer beschaffen üblicherweise die Mehrheit der für den Kauf benötigten Mittel über eine Hypothek bei einem Finanzierungsinstitut. Damit das Finanzierungsinstitut ermitteln kann, wie viel Kapital es dem Käufer bereitstellen darf, wird eine weitere Bewertung Ihrer Immobilie durchgeführt.

Ist das Resultat dieser Bewertung nun tiefer als der veranschlagte Kaufpreis, bedeutet das für den Käufer, dass er zusätzliche Eigenmittel aufbringen muss. Die Schätzung der Finanzierungsinstitute hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den erfolgreichen Verkauf von Haus oder Wohnung.

AgentSelly führt schon vor Beginn des Verkaufsprozesses eine Bewertung mit unseren Bankpartnern durch. So haben Sie volle Transparenz und wir können die Bewertung der Bank von Beginn an in der Vermarktung berücksichtigen.

Wir bewerten Ihre Immobilie kostenlos

Die Schätzung erfolgt nach der hedonischen Bewertungsmethode, die auf Vergleichswerten von ähnlichen Immobilien in Ihrer Region basiert. Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, zeigen wir Ihnen sofort das Resultat der Bewertung.

Haben Sie noch Fragen zur Immobilienbewertung?

Kontaktieren Sie unsere Immobilien-Experten, sie stehen Ihnen gerne zu Verfügung.

 

Kontaktformular

Carl Holdt bei AgentSelly

Carl Holdt

Immobilienberater

René Klein bei AgentSelly

René Klein

Immobilienberater

Claudio Landmesser bei AgentSelly

Claudio Landmesser

Chief Sales Officer